Wanderung-Gita Abendessen-Cena

IMG_1241Hallo Ihr Lieben,
Nachdem uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, planen wir schon wieder die Wanderung und auch unser gemeinsames Abendessen. (testo italiano segue il testo in lingua tedesca)
Vereinsessen im Soali XXL – auf vielfachen Wunsch organisieren wir wieder ein Vereinsessen im Soali XXL in Vilpian. Am 26/08 um 20 Uhr ist es so weit. Wir treffen uns beim Soali (Talstation Seilbahn Vilpian Mölten) und werden dann dort die Spezialitäten des Hauses, vom Hamburger über Pommes bis Wiener Schnitzel genießen.
Anmeldung erfolgt NUR mit SMS : 348/0564931 spätestens bis: 25/08/
Wir freuen uns auf euer Kommen – Sonntag darauf können wir die Kalorien abmarschieren, denn:
Sommerwanderung ins
Wir treffen uns am 28.08 2016 in Terlan auf dem großen Parkplatz links vom Rondell um 8 Uhr und schließen uns, der Umwelt zuliebe, zu Fahrgemeinschaften zusammen. Zusteige-Möglichkeiten entlang der Strecke sind auszumachen.
Auf geht´s ins Martelltal
Vom Parkplatz (gebührenpflichtig) im Talschluss (2051m) wandern wir auf Weg 151 nur mäßig ansteigend in 45 Min. zur Waldgrenze und zur Zufallhütte (2265m), der Wirt ist ein Unikum, es gibt dort sogar eine Sauna. Rund um der Hütte ist viel Platz und man kann dort herrlich in der Sonne liegen.
Nach einer kurzen oder auch längeren? Pause geht es weiter zum alten Staudamm. Dort wechseln wir die Talseite und folgen den Wegweiser etwas steiler in Serpentinen hinauf zur Martellerhütte (2610 m) wo wir nach ca. 1,5 Stunden Marsch ankommen werden.
Nach den Mittagessen und einer wohlverdienten Rast machen wir uns auf den Rückweg, entweder auf den Aufstiegsweg oder, damit es nicht langweilig wird, auf Weg 37, später 40 und 12 in knapp 1,5 bis 2 Stunden zurück zum Parkplatz.
Hm: 530 m
Zeit: 4 Std. ca.
Die Alternative für weniger Gehfreudige:
Aufstieg bis zur Zufallhütte in 45 Min. Abstieg auf Weg 36 später 12 in 45 Min. zurück zum Parkplatz.
Hm: 215
Zeit: 1,5 Std.ca.
Anmeldeschluss unter der Nr. 339-6924609 am Donnerstag vor der Wanderung
Zu beachten: Gutes Schuhwerk ist dringend notwendig. Auch ausreichend Getränke und Snacks für unterwegs. Bitte an Sonnenschutz denken! Jeder wandert auf eigenes Risiko und unter eigener Verantwortung und ist gebeten, seine Fitness dementsprechend einzuschätzen.
Der Verein VCED AMICI Onlus übernimmt keine Verantwortung!
Wir freuen uns auf euer Kommen und hoffen wieder auf einen schönen Tag
Euer Verein VCED AMICI Onlus autonome Sektion Südtirol

Carissimi soci!
Su grande richiesta ripetiamo la nostra cena associativa presso il ristorante Soali XXL di Vilpiano. Il 26/08 alle ore 20.00 ci incontriamo direttamente presso il ristorante (stazione a valle funivia Meltina Vilpiano) e gusteremo le prelibatezze della casa , siano Hamburger, patatine e quant’altro. Tanto la domenica seguente smaltiremo le calorie con la nostra gita .
Siete pregati di comunicarci la vs. adesione fino al: 25/08/ SOLAMENTE SMS  al seguente numero:348/0564931
Gita estiva in val Martello domenica 28/08/16
Dopo il successo della gita primaverile è ora di pensare a quella estiva!
Si partirà il 28/08 alle ore 8.00 dal parcheggio grande presso la rotatoria di Terlano. Nel rispetto per l’ambiente formeremo dei gruppi per usare meno auto possibili. Naturalmente per coloro che abitano lungo il tragitto, provvederemo a farli salire strada facendo.
In val Martello – dal parcheggio (a pagamento) a fine valle (2051 m ) saliremo sul sentiero 151 con salita media per 45 min fino alla fine del bosco e al rifugio „Zufallhütte“ (2265 m). L’oste è veramente originale e c’è addirittura  una sauna. Intorno al rifugio c’è molto spazio e si può stare al sole ed oziare.
Dopo una pausa … corta … lunga …come pare e piace, si continuerà a salire fino alla vecchia diga. Là si cambierà lato valle e seguendo le    saliremo lungo le serpentine, un po’ più ripide, fino al rifugio „Martellerhütte“ 2610 m, dove arriveremo dopo 1 ½ di marcia.
Dopo il pranzo ed un riposo più che meritato si tornerà verso casa, in discesa percorrendo la stessa strada fatta per la salita, oppure in alternativa, sul sentiero 37 prendendo poi il 40 e successivamente il 12 raggiungendo in 1 ½ – 2 ore il parcheggio.
Dislivello 530 m e tempo complessivo di camminata 4 ore ca.
Desiderando una consistente partecipazione, anche dei familiari, abbiamo anche un alternativa per chi teme di affaticarsi troppo:
salita fino al rifugio „Zufallhütte“ 2265 m in ca. 45 min e discesa in 45 minuti lungo il sentiero 36 e poi il 12 di ritorno al parcheggio.
Dislivello 215 m e tempo complessivo di camminata 1 ½ ora ca.
Prego prenotarsi entro il giovedì prima della gita sotto il numero 339-6924609
Da osservare:  siete pregati di usare scarpe adatte! Anche portarvi dietro da bere e uno snack e da non dimenticare la protezione contro il sole! Verificate la vostra forma fisica.
Ognuno partecipa a suo rischio e responsabilità alla gita.
L’associazione VCED AMICI Onlus sezione autonoma Sudtirolo non si prende nessuna responsabilità!
Saremmo felici di avervi con noi e speriamo di avere un bellissimo giorno di svago!
Vostra associazione VCED AMICI Onlus

Wanderung-Gita Abendessen-Cena

Sommewanderung -Gita estiva !

P1010894

Hallo Ihr Lieben,

Die Frühlingswanderung haben wir erfolgreich gemeistert und so langsam wird es Zeit an die Sommertour zu denken. (testo italiano segue il testo in lingua tedesca)

Sommerwanderung ins Martelltal am Sonntag verschoben voraussichtlich auf den 28.08.

Wir treffen uns in Terlan auf dem großen Parkplatz links vom Rondell um 8 Uhr und schließen uns, der Umwelt zuliebe, zu Fahrgemeinschaften zusammen. Zusteige-Möglichkeiten entlang der Strecke sind auszumachen.

Auf geht´s ins Martelltal

Vom Parkplatz (gebührenpflichtig) im Talschluss (2051m) wandern wir auf Weg 151 nur mäßig ansteigend in 45 Min. zur Waldgrenze und zur Zufallhütte (2265m) der Wirt ist ein Unikum, es gibt dort sogar eine Sauna. Rund um der Hütte ist viel Platz und man kann dort herrlich in der Sonne liegen.

Nach einer kurzen oder auch längeren? Pause geht es weiter zum alten Staudamm. Dort wechseln wir die Talseite und folgen den Wegweiser etwas steiler in Serpentinen hinauf zur Martellerhütte (2610 m) wo wir nach ca. 1,5 Stunden Marsch ankommen werden.

Nach den Mittagessen und einer wohlverdienten Rast machen wir uns auf den Rückweg, entweder auf den Aufstiegsweg oder, damit es nicht langweilig wird, auf Weg 37, später 40 und 12 in knapp 1,5 bis 2 Stunden zurück zum Parkplatz.

Hm: 530 m

Zeit: 4 Std. ca.

Die Alternative für weniger Gehfreudige:

Aufstieg bis zur Zufallhütte in 45 Min. Abstieg auf Weg 36 später 12 in 45 Min. zurück zum Parkplatz.

Hm: 215

Zeit: 1,5 Std.ca.

Anmeldeschluss unter der Nr. 339-6924609 am Donnerstag vor der Wanderung

Zu beachten: Gutes Schuhwerk ist dringend notwendig. Auch ausreichend Getränke und Snacks für unterwegs. Bitte an Sonnenschutz denken! Jeder wandert auf eigenes Risiko und unter eigener Verantwortung und ist gebeten, seine Fitness dementsprechend einzuschätzen.

Der Verein VCED AMICI Onlus übernimmt keine Verantwortung!

Wir freuen uns auf euer Kommen und hoffen wieder auf einen schönen Tag

Euer Verein VCED AMICI Onlus autonome Sektion Südtirol

 

Carissimi soci!

Gita estiva in val Martello spostata presumibilmente al 28/08/16

Dopo il successo della gita primaverile è ora di pensare a quella estiva!

Si partirà il 31 luglio alle ore 8.00 dal parcheggio grande presso la rotatoria di Terlano. Nel rispetto per l’ambiente formeremo dei gruppi per usare meno auto possibili. Naturalmente per coloro che abitano lungo il tragitto, provvederemo a farli salire strada facendo.

In val Martello – dal parcheggio (a pagamento) a fine valle (2051 m ), saliremo sul sentiero 151 con salita media per 45 min fino alla fine del bosco e al rifugio „Zufallhütte“ (2265 m). L’oste è veramente originale ed c’è addirittura  una sauna. Intorno al rifugio c’è molto spazio e si può stare al sole ed oziare.

Dopo una pausa … corta … lunga🙂 …come pare e piace, si continuerà a salire fino alla vecchia diga. Là si cambierà lato valle e seguendo le indicazioni saliremo lungo le serpentine, un po’ più ripide, fino al rifugio „Martellerhütte“ 2610 m, dove arriveremo dopo 1 ½ di marcia.

Dopo il pranzo ed un riposo più che meritato si tornerà verso casa, in discesa percorrendo la stessa strada fatta per la salita, oppure in alternativa, sul sentiero 37 prendendo poi il 40 e successivamente il 12 raggiungendo in 1 ½ – 2 ore il parcheggio.

Dislivello 530 m e tempo complessivo di camminata 4 ore ca.

Desiderando una consistente partecipazione, anche dei familiari, abbiamo anche un alternativa per chi teme di affaticarsi troppo:

salita fino al rifugio „Zufallhütte“ 2265 m in ca. 45 min e discesa in 45 minuti lungo il sentiero 36 e poi il 12 di ritorno al parcheggio.

Dislivello 215 m e tempo complessivo di camminata 1 ½ ora ca.

Prego prenotarsi entro il giovedì prima della gita sotto il numero 339-6924609

Da osservare:  siete pregati di usare scarpe adatte! Anche portarvi dietro da bere e uno snack e da non dimenticare la protezione contro il sole! Verificate la vostra forma fisica.

Ognuno partecipa a suo rischio e responsabilità alla gita.

L’associazione VCED AMICI Onlus sezione autonoma Sudtirolo non si prende nessuna responsabilità!

Saremmo felici di avervi con noi e speriamo di avere un bellissimo giorno di svago!

Vostra associazione VCED AMICI Onlus

 

Sommewanderung -Gita estiva !